Gefahrene Strecke

Gefahrene Strecke: Übersicht

Die GPS-Dateien werden extrem groß. Also gibt es mehrere Karten:
Ich fahre immer von West nach Ost, also von links nach rechts.

Eurasien

> Von zu Hause (Eisenhüttenstadt) bis Indien (Delhi)

> Indien (Delhi) bis USA (San Diego)

Südamerika

> USA (San Diego) bis Dänemark (Kopenhagen)

Letztes Stückchen

> Dänemark (Kopenhagen) bis nach Hause (Eisenhüttenstadt)

Kommentare

8 Kommentare

  1. Bewundere dich .
    hatte ähnliches mal vor.
    drücke dir die Daumen und ich hoffe ich kann dich weiterhin begleiten
    KLAUS

  2. Andreas Bruneder

    Hi Kjell,
    falls Wien auf deiner Route liegt und du wieder mal ein Bett ausprobieren möchtest, melde dich!
    Lg, Andi

  3. Hey, Du scheinst ja überall nette Leute zu kennen bzw. kennenzulernen 🙂
    Und bloß keinen Leistungsdruck! Musst ja niemanden etwas beweisen, einfach nur eine gute Zeit haben!

  4. zum glück ist walla in meiner nähe, sonst hätt ich doch glatt den ganzen text in die namenszeile geschriebn haha.

    gruß nach instanbul lieber kjell, wollt nur sagen lass dich bloss von uns nicht stressen, wir hatten nur gehofft nen kleinen tip zu bekommen wie das zu lösen ist mit unserer kajütenseite. habn hilfe inform des leibhaftigen WALLA gefunden. lass dich drücken und weiterhin nen popo ohne scheuerstellen. i drück da lieber kjell und dicke grüße wie auch wünsche aus der kajüte.

  5. Also echt zu bewundern dieser Kjell. Die Strecke würde ich nicht mal fliegen wollen, aber die Lebenserfahrung ist es wert. Hau rein Kjell, Du packst das.

  6. dear kjell_ u r a dreamer…. i have never seen like u ….. best of luck … stay well.

  7. Natalia und Lena

    Kjell Wir bewundern dich! Und verfolgen deine Reise.

  8. Gute Fahrt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.